Tihange – das Pannen-AKW in Belgien

Bereits im Jahr 2013 aber auch im März 2015 fuhren Mitglieder des Kreisverbandes Euskirchen nach Tihange in Belgien um dort gemeinsam mit rund 1.500 Menschen für die Abschaltung des dortigen Atomkraftwerks zu demonstrieren.

20150315-Demo-AKW-Tihange-36

Zum Schutz von Mensch, Tier und Umwelt kann es nur heißen „ABSCHALTEN“. Von dem maroden Kernkraftwerk geht eine große Gefahr aus, auch für die Eifel-Region.

Denn, das AKW ist  weniger als 100 km Luftlinie vom Kreis Euskirchen entfernt.

Ein Atom-Unfall hätte erhebliche Auswirkungen auf unserer Region und würde diese über viele Jahrzehnte unbewohnbar machen. Die im Reaktor Tihange 2 festgestellten Risse sind mittlerweile bis zu 17,9 cm groß – so die belgische Atomaufsicht (FANC). Dennoch wurde der Reaktor in wieder hochgefahren…..

20150315-Demo-AKW-Tihange-10

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.